Skip to main content

Versionsverwaltung für Apps

Wenn etwas nicht richtig funktioniert oder Sie fälschlicherweise eine Änderung an einer App speichern, können Ihnen die Funktionen von PowerApps weiterhelfen. Bei Apps, die in der Cloud gespeichert sind, protokolliert PowerApps den Verlauf der Änderungen, die Sie vornehmen. Sie können die gespeicherten Versionen anzeigen und bei Bedarf eine frühere Version der App wiederherstellen. Denken Sie daran, dass bei freigegebenen Apps die Personen, für die Sie die App freigegeben haben, auch die wiederhergestellte Version erhalten.

Versionsverwaltung für eine App

Klicken Sie unter web.powerapps.com auf eine App-Kachel und dann auf die Auslassungspunkte (. . .). Klicken Sie dann auf Details.

Auf „Details“ klicken, um auf die App-Version zuzugreifen

Jetzt können Sie die App-Versionsverwaltung steuern und die App freigeben. Dies wurde im vorherigen Thema behandelt. Wenn Sie zu einer früheren Version einer App zurückkehren möchten, klicken Sie für die entsprechende Version auf Wiederherstellen (im Beispiel Version 3), und klicken Sie zum Bestätigen erneut auf Wiederherstellen. Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, behandelt PowerApps nach dem Wiederherstellen von Version 3 diese als die neue Version (im Beispiel Version 5), anstatt nur Version 4 zu überschreiben.

Zu einer früheren Version der App zurückkehren

Die Versionsverwaltung kann sehr hilfreich sein, wenn Sie eine frühere Version einer App wiederherstellen müssen. Behalten Sie diese Möglichkeit also im Hinterkopf, wenn bei Ihren Apps Probleme auftreten. Nachdem Sie jetzt wissen, wie Sie Apps freigeben und bei Bedarf wiederherstellen, fahren wir mit dem letzten Aspekt der App-Verwaltung in diesem Kurs fort: die Verwaltung von Umgebungen.