PowerApps bietet mehrere Cloudspeicherverbindungen. Bei Verwendung einer dieser Verbindungen können Sie eine Excel-Datei speichern und die darin enthaltenen Informationen in Ihrer gesamten App nutzen. Hierzu zählen folgende Verbindungen:

Azure Blob Box Dropbox Google Drive OneDrive OneDrive
for Business
Symbol API-Symbol API-Symbol API-Symbol API-Symbol API-Symbol

Das benötigen Sie, um anzufangen

  • Zugriff auf powerapps.com oder Installation von PowerApps
  • Hinzufügen der Verbindung
  • Eine App aus einer Vorlage, aus Daten oder von Grund auf neu erstellen

  • Eine Excel-Datei, deren Daten als Tabelle formatiert sind:

    1. Öffnen Sie die Excel-Datei, und wählen Sie eine beliebige Zelle in den zu verwendenden Daten aus.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen die Option Tabelle aus.
    3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Speichern als Tabelle das Kontrollkästchen Tabelle hat Kopfzeilen, und wählen Sie anschließend OK aus.
    4. Speichern Sie die Änderungen.

Bekannte Einschränkungen

Wenn Sie versuchen, eine Excel-Verbindung in der App zu verwenden und die Meldung Datentyp nicht unterstützt oder Nicht als Tabelle formatiert angezeigt wird, formatieren Sie die Daten als Tabelle.

Wenn die Excel-Daten eine berechnete Spalte enthalten, können Sie anhand der Daten keine App erstellen, und die Daten können keiner vorhandenen App hinzugefügt werden.

Verbindung mit der Cloudspeicherverbindung herstellen

  1. Erweitern Sie auf powerapps.com den Knoten Verwalten, und wählen Sie Verbindungen aus:

    Auswählen der Verbindungen

  2. Wählen Sie Neue Verbindung aus, und wählen Sie Ihre Cloudspeicherverbindung aus. Wählen Sie beispielsweise OneDrive aus.

  3. Sie werden aufgefordert, Benutzername und Kennwort für Ihr Cloudspeicherkonto anzugeben. Geben Sie diese ein, und wählen Sie anschließend Anmelden aus:
    Benutzername und Kennwort eingeben

    Sobald Sie angemeldet sind, kann diese Verbindung in Ihren Apps verwendet werden.

  4. Öffnen Sie in der App die Registerkarte Datenquellen im rechten Bereich, wählen Sie die Cloudspeicherverbindung und anschließend die Excel-Tabelle aus.

  5. Wählen Sie Verbinden aus. Anschließend wird die Tabelle als Datenquelle aufgelistet:
    Die Excel-Tabelle auswählen

    HINWEIS Beachten Sie, dass die Excel-Daten als Tabelle formatiert sein müssen.

Verwenden von Excel-Daten in der App

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen die Option Katalog aus, und wählen Sie anschließend ein Katalogsteuerelement Mit Text aus.
  2. Legen Sie die Items-Eigenschaft des Katalogs auf Ihre Excel-Tabelle fest. Wenn die Excel-Tabelle beispielsweise Table1 heißt, legen Sie sie auf „Table1“ fest:

    Items-Eigenschaft

    Der Katalog wird automatisch mit Informationen aus der Excel-Tabelle aktualisiert.

  3. Wählen Sie im Katalog das zweite oder dritte Label-Steuerelement (Bezeichnung) aus. Sie stellen fest, dass die Text-Eigenschaft der zweiten und der dritten Bezeichnung in der Standardeinstellung automatisch auf ThisItem.something festgelegt ist. Die können diese Bezeichnungen auf jede Spalte in Ihrer Tabelle festlegen.

    Im folgenden Beispiel ist die zweite Bezeichnung auf ThisItem.Name und die dritte Bezeichnung auf ThisItem.Notes festgelegt:

    Zweite Bezeichnung

    Dritte Bezeichnung

    Beispielausgabe:
    Zweite und dritte Bezeichnung


    HINWEIS: Das erste Feld ist eigentlich eine Bildsteuerung. Wenn Sie über kein Bild in der Excel-Tabelle verfügen, können Sie das Bildsteuerelement löschen und an dessen Stelle eine Bezeichnung hinzufügen. Unter Hinzufügen und Konfigurieren von Steuerelementen finden Sie viele hilfreiche Informationen.

In Grundlegendes zu Tabellen und Datensätzen finden Sie weitere Einzelheiten und einige Beispiele.

Nützliche Links

Alle verfügbaren Verbindungen.
Erfahren Sie, wie Sie Ihren Apps Verbindungen hinzufügen und eine Datenquelle hinzufügen.
Informieren Sie sich in Grundlegendes zu Tabellen und Datensätzen über tabellarische Datenquellen.
Weitere Ressourcen zu Katalogen sind u.a. Eine Liste mit Elementen anzeigen und Bilder und Text in einem Katalog anzeigen.