Ruft Kalender- und Uhrzeitinformationen zum aktuellen Gebietsschema ab

Beschreibung

Die Calendar- und Clock-Funktionen sind ein Satz von Funktionen, die Informationen über das aktuelle Gebietsschema abrufen.

Sie können diese Funktionen verwenden, um Daten und Uhrzeiten in der Sprache des aktuellen Benutzers anzuzeigen. Die von der Calendar- und Clock-Funktion zurückgegebenen einspaltigen Tabellen können direkt mit der Items-Eigenschaft des Dropdown- und Listbox-Steuerelements verwendet werden.

Funktion Beschreibung
Calendar.MonthsLong() Eine einspaltige Tabelle mit den vollständigen Namen eines jeden Monats, beginnend mit „January“ (Januar)
Calendar.MonthsShort() Eine einspaltige Tabelle mit den abgekürzten Namen eines jeden Monats, beginnend mit „Jan“ für Januar
Calendar.WeekdaysLong() Eine einspaltige Tabelle mit den vollständigen Namen der einzelnen Wochentage, beginnend mit „Sunday“ (Sonntag)
Calendar.WeekdaysShort() Eine einspaltige Tabelle mit den vollständigen Namen eines jeden Wochentags, beginnend mit „Sun“ für Sonntag
Clock.AmPm() Eine einspaltige Tabelle, die die langen Bezeichnung für die Großbuchstaben „AM“ und „PM“ enthält. Wenn die Sprache ein 24-Stunden-Format verwendet, ist die Tabelle leer.
Clock.AmPmShort() Eine einspaltige Tabelle, die die kurzen Bezeichnungen „A“ und „P“ enthält. Wenn die Sprache ein 24-Stunden-Format verwendet, ist die Tabelle leer.
Clock.IsClock24() Boolescher Wert, der angibt, wenn ein 24-Stunden-Format in diesem Gebietsschema verwendet wird

Verwenden Sie die Text-Funktion zur Formatierung von Datums- und Uhrzeitwerten mit den gleichen Angaben. Die Language-Funktion gibt den Code der aktuelle Sprache und Region zurück.

Syntax

Calendar.MonthsLong()

Calendar.MonthsShort()

Calendar.WeekdaysLong()

Calendar.WeekdaysShort()

Clock.AmPm()

Clock.AmPmShort()

Clock.IsClock24()

Beispiele

  1. Fügen Sie ein Dropdown-Steuerelement ein.

  2. Legen Sie die Formel für die Items-Eigenschaft auf Folgendes fest:

    • Calendar.MonthsLong()
  3. Benutzer Ihrer App können nun einen Monat in ihrer eigenen Sprache auswählen. MonthsLong kann durch eine beliebige einspaltige von Calendar zurückgegebene Tabellen ersetzt werden, um eine Wochentags- und Zeitauswahl zu erstellen.

In den USA gibt Language „en-US“ zurück, und die Calendar-Funktion gibt Folgendes zurück:

Formel Beschreibung Ergebnis
Calendar.MonthsLong() Der Rückgabewert enthält den vollständigen Namen eines jeden Monats, beginnend mit „January“. [ „January“, „February“, „March“, „April“, „May“, „June“, „July“, „August“, „September“, „October“, „November“, „December“ ]
Calendar.MonthsShort() Der Rückgabewert enthält die abgekürzten Namen eines jeden Monats, beginnend mit „January“. [ „Jan“, „Feb“, „Mar“, „Apr“, „May“, „Jun“, „Jul“, „Aug“, „Sep“, „Oct“, „Nov“, „Dec“ ]
Calendar.WeekdaysLong() Der Rückgabewert enthält den vollständigen Namen eines jeden Wochentags, beginnend mit „Sunday“. [ „Sunday“, „Monday“, „Tuesday“, „Wednesday“, „Thursday“, „Friday“, „Saturday“ ]
Calendar.WeekdaysShort() Der Rückgabewert enthält die abgekürzten Namen eines jeden Wochentags, beginnend mit „Sunday“. [ „Sun“, „Mon“, „Tue“, „Wed“, „Thu“, „Fri“, „Sat“ ]
Clock.AmPm() Diese Sprache verwendet ein 12-Stunden-Format. Der Rückgabewert enthält die Großbuchstaben der vollständigen AM/PM-Bezeichnungen. [ „AM“, „PM“ ]
Clock.AmPmShort() Diese Sprache verwendet ein 12-Stunden-Format. Der Rückgabewert enthält die Großbuchstaben der kurzen AM/PM-Bezeichnungen. [ "A", "P" ]
Clock.IsClock24() Diese Sprache verwendet ein 12-Stunden-Format. FALSE