Berechnen Absolutwerte, natürliche Logarithmen, Quadratwurzeln und die Ergebnisse der Potenzierung von e oder einer beliebigen Zahl zur angegebenen Potenz.

Beschreibung

Die Funktion Abs gibt den nicht negativen Wert ihres Arguments zurück. Wenn eine Zahl negativ ist, gibt Abs das positive Äquivalent zurück.

Die Funktion Exp gibt e zur Potenz ihres Arguments erhoben zurück. Die transzendente Zahl e beginnt 2,7182818...

Die Funktion Ln gibt den natürlichen Logarithmus (zur Basis e) ihres Arguments zurück.

Die Funktion Power gibt eine zu einer Potenz erhobene Zahl zurück. Sie ist mit der Verwendung des ^-Operators gleichbedeutend.

Die Funktion Sqrt gibt die Zahl zurück, die mit sich selbst multipliziert gleich ihrem Argument ist.

Wenn Sie eine einzelne Zahl übergeben, ist der Rückgabewert ein einzelnes Ergebnis, das auf der aufgerufenen Funktion basiert. Wenn Sie eine einspaltige Tabelle übergeben, die Zahlen enthält, ist der Rückgabewert eine einspaltige Tabelle mit Ergebnissen, ein Ergebnis für jeden Datensatz in der Argumenttabelle. Mehrspaltige Tabellen können in einspaltige Tabellen umgeformt werden, wie unter Arbeiten mit Tabellen beschrieben.

Wenn ein Argument zu einem nicht definierten Wert führen würde, ist das Ergebnis leer. Dies kann z. B. bei Quadratwurzeln und Logarithmen von negativen Zahlen eintreten.

Syntax

Abs( Zahl )
Exp( Zahl )
Ln( Zahl )
Sqrt( Zahl )

  • Zahl: erforderlich. Zahl, die verarbeitet wird.

Power( Basis, Exponent )

  • Basis: erforderlich. Zu potenzierende Basiszahl.
  • Exponent: erforderlich. Der Exponent, zu dem die Basiszahl potenziert wird.

Abs( EinspaltigeTabelle )
Exp( EinspaltigeTabelle )
Ln( EinspaltigeTabelle )
Sqrt( EinspaltigeTabelle )

  • EinspaltigeTabelle: erforderlich. Eine einspaltige Tabelle mit Zahlen, die verarbeitet werden.

Beispiele

Einzelne Zahl

Formel Beschreibung Ergebnis
Abs( -55 ) Gibt die Zahl ohne das negative Vorzeichen zurück. 55
Exp( 2 ) Gibt die 2. Potenz von e zurück, also e * e. 7,389056...
Ln( 100 ) Gibt den natürlichen Logarithmus (zur Basis e) der Zahl 100 zurück. 4,605170...
Power( 5; 3 ) Gibt die 3. Potenz von 5 zurück, also 5 * 5 * 5. 125
Sqrt( 9 ) Gibt die Zahl zurück, die mit sich selbst multipliziert 9 ergibt. 3

Einspaltige Tabelle

Die Beispiele in diesem Abschnitt verwenden eine Datenquelle, die als Werttabelle bezeichnet wird und diese Daten enthält:

Formel Beschreibung Ergebnis
Abs( Werttabelle ) Gibt den Absolutwert jeder Zahl in der Tabelle zurück.
Exp( Werttabelle ) Gibt e potenziert mit jeder Zahl in der Tabelle zurück.
Ln( Werttabelle ) Gibt den natürlichen Logarithmus der einzelnen Zahlen in der Tabelle zurück.
Sqrt( Werttabelle ) Gibt die Quadratwurzel der einzelnen Zahlen in der Tabelle zurück.

Schritt-für-Schritt-Beispiel

  1. Fügen Sie ein Texteingabe-Steuerelement hinzu, und benennen Sie es Source.

  2. Fügen Sie ein Label-Steuerelement (Bezeichnung) hinzu, und legen Sie dessen Text-Eigenschaft auf diese Formel fest:
    Sqrt( Wert( Quelle.Text ) )

  3. Geben Sie eine Zahl in Quelle ein, und überprüfen Sie, ob das Label-Steuerelement (Bezeichnung) die Quadratwurzel der eingegebenen Zahl anzeigt.