Erstellt eine temporäre Tabelle

Beschreibung

Die Table-Funktion erstellt eine Tabelle aus einer Argumentliste von Datensätzen.

Der Spalten der Tabelle werden die Vereinigung aller Eigenschaften aus den Argumentdatensätzen. Jeder Spalte, für die im Datensatz kein Wert enthalten ist, wird ein leerer Wert hinzugefügt.

Tabellen stellen in PowerApps einen Wert dar, genau wie Zeichenfolgen oder Zahlen. Sie können eine Tabelle als Argument für eine Funktion angeben, und Funktionen können eine Tabelle als Ergebnis zurückgeben. Die Table-Funktion erstellt keine dauerhaften Tabellen. Stattdessen wird eine temporäre Tabelle aus deren Argumenten zurückgegeben. Sie können diese temporäre Tabelle als Argument für eine andere Funktion angeben, in einem Katalog darstellen oder in eine andere Tabelle einbetten. Weitere Details erfahren Sie unter Arbeiten mit Tabellen.

Sie können auch eine einspaltige Tabelle mit der Syntax [Wert1, Wert2,...] erstellen.

Syntax

Table( Datensatz1 [, Datensatz2, ... ] )

  • Datensatz(-sätze): erforderlich. Die der Tabelle hinzuzufügenden Datensätze

Beispiele

  • Legen Sie die Items-Eigenschaft eines Listenfelds auf diese Formel fest:
    Table({Color:"red"}, {Color:"green"}, {Color:"blue"})

    Das Listenfeld zeigt jede Farbe als Option an.

  • Fügen Sie einen Textkatalog hinzu, und legen Sie dessen Items-Eigenschaft auf diese Funktion fest:
    Table({Item:"Violin123", Location:"France", Owner:"Fabrikam"}, {Item:"Violin456", Location:"Chile"})

    Der Katalog zeigt zwei Datensätze, die beide den Namen und den Speicherort eines Elements enthalten. Nur ein Datensatz enthält den Namen des Besitzers.