Erstellen Sie automatisch eine App basierend auf Daten in einer Excel-Datei, die Sie in ein Cloudspeicherkonto wie OneDrive hochladen. Nachdem Sie die App generiert haben, können Sie sie beliebig anpassen und anschließend ausführen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Vorstellungen entspricht.

Generierte Apps verfügen standardmäßig über drei Bildschirme:

  • BrowseScreen1 zeigt eine Teilmenge eines oder mehrerer Felder, eine Suchleiste und eine Schaltfläche zum Sortieren an, mit deren Hilfe Benutzer einen bestimmten Datensatz leicht finden können.
  • DetailsScreen1 zeigt mehrere oder alle Felder für einen bestimmten Datensatz.
  • EditScreen1 enthält Elemente der Benutzeroberfläche, mit deren Hilfe Benutzer einen Datensatz erstellen oder aktualisieren und die Änderungen speichern können.

Hinweis: Sie können eine App auch aus einer benutzerdefinierten SharePoint-Liste generieren.

Voraussetzungen

  • Registrieren Sie sich für PowerApps, und führen Sie anschließend einen dieser Schritte aus:
  • Melden Sie sich bei PowerApps mit denselben Anmeldeinformationen an, die Sie bei der Registrierung verwendet haben.
  • Um dieses Tutorial nachzuvollziehen, laden Sie diese Excel-Datei herunter.

    Wichtig: Sie können eine eigene Excel-Datei verwenden, wenn die Daten als Tabelle formatiert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen oder Löschen einer Excel-Tabelle.

  • Laden Sie die Excel-Datei in OneDrive oder ein anderes Cloudspeicherkonto hoch.

Erstellen einer App

  1. Klicken oder tippen Sie in PowerApps Studio im Menü Datei auf Neu (nahe dem linken Rand).

    Option „New“ im Menü „File“

  2. Befolgen Sie einen der folgenden Schritte:

    • Wenn Ihr Cloudspeicherkonto unter Von Ihren Daten ausgehen angezeigt wird, klicken oder tippen Sie auf Smartphonelayout.

    Option zum Erstellen einer App aus Daten - Wenn Ihr Cloudspeicherkonto unter Von Ihren Daten ausgehen nicht angezeigt wird, klicken Sie auf den Pfeil am Ende der Zeile mit den Kacheln. Wenn Ihr Konto in der Liste der Verbindungen angezeigt wird, klicken oder tippen Sie darauf. - Wenn Ihr Cloudspeicherkonto weder unter Von Ihren Daten ausgehen noch in der Liste der Verbindungen angezeigt wird, klicken oder tippen Sie auf Neue Verbindung und dann auf den Eintrag für Ihr Konto. Klicken oder tippen Sie auf Verbinden, und befolgen Sie die Anweisungen zum Konfigurieren der Verbindung.

    Mit OneDrive verbinden

  3. Navigieren Sie unter Choose an Excel file zu FlooringEstimates.xlsx, und klicken oder tippen Sie darauf.

    FlooringEstimates Excel-Datei

  4. Klicken oder tippen Sie unter Choose a table (Tabelle auswählen) auf FlooringEstimates.

    FlooringEstimates-Tabelle auswählen

  5. Klicken oder tippen Sie auf Connect, um die App zu generieren.

  6. Wenn Sie aufgefordert werden, die Einführung anzuschauen, klicken oder tippen Sie auf Next (Weiter), um sich mit wichtigen Bereichen der PowerApps-Benutzeroberfläche vertraut zu machen (oder klicken bzw. tippen Sie auf Skip (Überspringen)).

    Mit „Next“ (Weiter) zur Tour

    Hinweis: Sie können sich die Einführung jederzeit später anschauen. Klicken oder tippen Sie hierzu auf das Fragezeichen-Symbol in der Nähe der oberen rechten Ecke, und klicken oder tippen Sie anschließend auf Take the intro tour.

Ändern des Kataloglayouts

Wenn eine App erstellt wird, verfügt sie über ein Standardlayout auf Basis Ihrer Daten, aber Sie können dieses Kataloglayout nach Belieben anpassen.

  1. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf die obere Miniaturansicht, um sicherzustellen, dass der Bildschirm zum Durchsuchen (BrowseScreen1) ausgewählt ist.

  2. Klicken oder tippen Sie an eine beliebige Stelle im Katalog, beispielsweise auf das erste Bild.

    Bild auswählen

  3. Öffnen Sie im Bereich auf der rechten Seite die Liste Layout, und klicken oder tippen Sie dann auf das Layout, das ein Bild, einen Titel und einen Untertitel enthält.

    Auswählen des Layouts

    Das Layout der App ändert sich gemäß Ihren Änderungen.

    BrowseScreen1 mit neuem Layout

Ändern der angezeigten Daten

  1. Klicken oder tippen Sie unter Elemente suchen (Search items) auf Teppich (Carpet), um das Steuerelement Bezeichnung (Label) auszuwählen.

    Die zugeordnete Liste wird im rechten Bereich hervorgehoben.

    Erste Bezeichnung auswählen

  2. Öffnen Sie im rechten Bereich die markierte Liste, und klicken oder tippen Sie dann auf Name.

    Erste Bezeichnung festlegen

  3. Öffnen Sie die Liste unten, und klicken Sie oder tippen Sie auf Category (Kategorie).

    Kategorie festlegen

    BrowseScreen1 zeigt jetzt für jeden Datensatz einen Namen und eine Kategorie an.

    BrowseScreen1 mit neuem Inhalt

    Hinweis: Standardmäßig können Sie per Mausrad bzw. auf einem Touchscreen durch Wischen nach oben oder unten durch die Liste (auch „Katalog“ genannt) scrollen. Um entweder ein Trackpad oder eine Maus ohne Rad zu verwenden, wählen Sie den Katalog aus, klicken oder tippen Sie in der Eigenschaftenliste auf Scrollleiste anzeigen, und ersetzen Sie dann in der Bearbeitungsleiste FALSE durch TRUE.

Ändern der Reihenfolge von Formularfeldern

  1. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf die mittlere Miniaturansicht, um den Detailbildschirm (DetailsScreen1) zu öffnen.

    Miniaturansicht DetailScreen 1

  2. Klicken oder tippen Sie auf das Bild, um die für das Anpassen des Formulars verfügbaren Optionen anzuzeigen.

    Karte auswählen

  3. Ziehen Sie im rechten Bereich das Feld Name in der Liste an die oberste Stelle.

    Karte verschieben

    Der Bildschirm wird den Änderungen entsprechend aktualisiert.

    Name am oberen Bildschirmrand

Ein Steuerelement ändern

  1. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf die untere Miniaturansicht, um den Bearbeitungsbildschirm (EditScreen1) zu öffnen.

    Miniaturansicht EditScreen1

  2. Klicken oder tippen Sie auf Overview (Übersicht).

    Mit diesem Schritt wird die Übersichtskarte ausgewählt. Jede Karte enthält Text zur Beschreibung des Zwecks der Karte. Sie können auch die Steuerelemente auf einer Karte anpassen. Weitere Informationen finden Sie unter Karten-Steuerelement in PowerApps.

    Übersichtkarte auswählen

  3. Klicken oder tippen Sie im rechten Bereich auf den Pfeil nach unten für die Karte, scrollen Sie nach unten, und klicken oder tippen Sie dann auf Mehrzeiligen Text bearbeiten.

    Mit diesem Schritt wird eine Übersicht jedes Produkts in einem Steuerelement angezeigt, das groß genug ist, um den Text darzustellen.

    Karte ändern

Ausführen der App

Während Sie die App anpassen, können Sie Ihre Änderungen testen, indem Sie die App im Vorschaumodus ausführen.

  1. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf die obere Miniaturansicht, um den Bildschirm zum Durchsuchen (BrowseScreen1) zu öffnen.

  2. Öffnen Sie den Vorschaumodus durch Drücken von F5 oder durch Klicken bzw. Tippen auf die Schaltfläche Play (Wiedergabe) in der Nähe der oberen rechten Ecke.

    „Preview“-Symbol

  3. Klicken oder tippen Sie im BrowseScreen1 auf den Pfeil rechts neben einem Datensatz, um ihn im Detailbildschirm (DetailsScreen1) anzuzeigen.

    Einen Pfeil in BrowseScreen1 wählen

  4. Klicken oder tippen Sie im DetailsScreen1 auf das Stiftsymbol rechts oben in der Ecke, um den Datensatz im Bearbeitungsbildschirm (EditScreen1) anzuzeigen.

    Datensatz bearbeiten

  5. Ändern Sie im EditScreen1 die Informationen in mindestens einem Feld, und klicken oder tippen Sie auf das Häkchen in der oberen rechten Ecke, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Änderungen auf EditScreen1 speichern

  6. Schließen Sie den Vorschaumodus, indem Sie die ESC-Taste drücken (oder indem Sie auf das Symbol zum Schließen unter der Titelleiste klicken oder tippen).

    Schließen des Vorschaumodus

Nächste Schritte

  • Drücken Sie STRG+S, um Ihre App zu speichern, sodass sie auf anderen Geräten ausgeführt werden kann.
  • Da Sie jetzt wissen, wie eine App aus Daten generiert wird, können Sie als Nächstes eine App von Grund auf neu erstellen.
  • Sie können die App freigeben, damit sie von anderen Personen ausgeführt werden kann.