Postman ist ein Tool, das Ihre API-Entwicklung schneller und einfacher machen kann. Dieses Tutorial zeigt das Erstellen einer Postman-Sammlung, die Sie dann verwenden können, um auf einfache Weise Benutzerdefinierte Connectors in PowerApps zu erstellen.

Voraussetzungen

Erstellen einer Postman-Sammlung

Erstellen wir gemeinsam eine Postman-Sammlung für die Textanalyse-API aus Azure Cognitive Services. Diese API bestimmt die Sprache, die Stimmung und wichtige Aussagen in den Texten, die Sie ihr übergeben.

  1. Der erste Schritt beim Erstellen einer Postman-Sammlung besteht im Erstellen einer Anforderung. Beim Erstellen der Anforderung können Sie das HTTP-Verb, die Anforderungs-URL, Abfrage- oder Pfadparameter, Header und den Anforderungstext festlegen. Weitere Informationen finden Sie in der Postman-Dokumentation unter Senden von Anforderungen (Sending Requests). Legen Sie für den Endpunkt der Spracherkennungs-API die folgenden Werte fest:

    Postman-Anforderung

    Details der verwendeten Parameter und Werte:

    Parameter Wert
    Verb POST
    Anforderungs-URL https://westus.api.cognitive.microsoft.com/text/analytics/v2.0/languages
    Params AnzahlDerZuErkennendenSprachen
    Autorisierung „Keine Authentifizierung“
    Header Ocp-Apim-Subscription-Key =
    Content-Type = application/json
    Textkörper {
       "documents": [
         {
            "id": "1",
            "text": "Hello World"
         }
      ]
    }
  2. Klicken Sie auf Senden, um die Anforderung einzuleiten und die Rückantwort zu erhalten.

  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Anforderung in einer Postman-Sammlung zu speichern.

    Postman-Antwort

  4. Geben Sie im Dialogfeld Speichern einen Anforderungsnamen und eine Anforderungsbeschreibung ein. Diese Werte werden in Ihrem benutzerdefinierten Connector verwendet.

    Sammlung speichern in Postman

    Sie können darüber hinaus auch die Antwort auf die Anforderung speichern. Benutzerdefinierte Connectors unterstützen zurzeit nur eine einzelne Antwort pro Anforderung. Wenn Sie auf eine Anforderung mehrere Antworten erhalten, wird nur die erste verwendet.

    Antwort speichern in Postman

  5. Fahren Sie mit dem Erstellen Ihrer Postman-Sammlung fort, indem Sie weitere Anforderungen und Antworten speichern.

  6. Nachdem Sie das Erstellen der Postman-Sammlung für Ihre sämtlichen Anforderungen und Antworten abgeschlossen haben, exportieren Sie die Sammlung.

    Postman-Export

  7. Wählen Sie als Exportformat Collection v1 aus.

    Postman-Export

Jetzt können Sie diese Postman-Sammlung verwenden, um einen benutzerdefinierten Connector in PowerApps zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Registrieren und Verwenden von benutzerdefinierten Connectors in PowerApps.