Scannen Sie verschiedene Arten von Barcodes, indem Sie eine App erstellen und diese auf einem Gerät mit einer Kamera ausführen, z.B. auf einem Telefon. Die numerische Darstellung des Barcodes wird in einem Label (Bezeichnung) angezeigt, und Sie können diese Daten in eine Vielzahl von Datenquellen hochladen.

Wenn Sie mit PowerApps nicht vertraut sind, sehen Sie sich den Abschnitt Erste Schritte an.

Bekannte Einschränkungen

  • Barcodes müssen mindestens 2,5 cm hoch und 4 cm breit sein.
  • Um Barcodes mit einem Telefon zu scannen, halten Sie es hochkant, und bewegen Sie es langsam zwischen 18 cm bis 25 cm vom Barcode entfernt.
  • Lange Barcodetypen, (z.B. I2of5-Barcodes, die 15 Zeichen oder mehr umfassen können), können zu abgeschnittenen oder anderweitig fehlerhaften Ergebnissen führen – insbesondere dann, wenn der Barcode nicht deutlich gedruckt ist.
  • Für iPhones und Android-Geräte können Sie die Eigenschaft Höhe für das Steuerelement Barcode angeben, aber die Breite wird durch ein festgelegtes Seitenverhältnis bestimmt.
  • Sie müssen außerdem möglicherweise die Eigenschaft Scanrate des Steuerelements Barcode auf 35 oder einen niedrigeren Wert festlegen.
  • Um auf iOS-Geräten zu verhindern, dass zu schnell kein Arbeitsspeicher mehr verfügbar ist, legen Sie die Eigenschaft für die Höhe des Steuerelements Barcode auf 700 (oder niedriger) und die Eigenschaft Scanrate auf 30 fest.
  • Wenn das Gerät nicht mehr genügend Arbeitsspeicher aufweist und die App nicht mehr reagiert, starten Sie die App neu.

Erstellen einer leeren App

  1. Registrieren Sie sich für PowerApps, und führen Sie anschließend eine der folgenden Aktionen aus:

    • Öffnen Sie PowerApps in einem Browser auf einem Gerät, das über eine Kamera verfügt.
    • Installieren Sie PowerApps über den Windows Store auf einem Gerät, das über eine Kamera verfügt. Öffnen Sie PowerApps, melden Sie sich an, und klicken oder tippen Sie im Menü Datei auf der linken Seite auf Neu.
  2. Klicken oder tippen Sie auf der Kachel Leere App unter Starten Sie mit einem leeren Zeichenbereich oder einer Vorlage auf Telefonlayout.

    App von Grund auf neu erstellen

  3. Wenn Sie mit PowerApps nicht vertraut sind, schauen Sie sich die Einführung an (oder klicken oder tippen Sie auf Überspringen).

    Begrüßungsbildschirm der Schnelleinführung

    Hinweis: Sie können sich die Einführung jederzeit später anschauen. Klicken oder tippen Sie hierzu auf das Fragezeichen-Symbol in der Nähe der oberen rechten Ecke, und klicken oder tippen Sie anschließend auf Einführungstour starten.

Hinzufügen eines Barcodesteuerelements

  1. Klicken oder tippen Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Medien und anschließend auf Barcode.

    Hinzufügen eines Barcodescanners

  2. Stellen Sie sicher, dass das Steuerelement Barcode ausgewählt ist. Es sollte von einem Auswahlfeld (mit Handles zum Ändern der Steuerelementgröße) umgeben sein.

    Auswahlfeld

  3. Klicken oder tippen Sie auf der Registerkarte Start auf Barcode1, und fügen oder geben Sie unter Umbenennen den Namen MyScanner ein.

    Tipp: Das erste Steuerelement Barcode, das Sie hinzufügen, erhält standardmäßig den Namen Barcode1. Wenn Sie dieses Steuerelement löschen und ein weiteres Steuerelement Barcode hinzufügen, erhält dieses standardmäßig den Namen Barcode2. Durch das manuelle Umbenennen eines Steuerelements stellen Sie sicher, dass Formeln mit dem richtigen Namen auf das Steuerelement verweisen.

    Umbenennen des Barcodesteuerelements

Hinzufügen eines Steuerelements für die Texteingabe

  1. Klicken oder tippen Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Text und anschließend auf Texteingabe.

    Wenn die Registerkarte Einfügen nicht angezeigt wird, maximieren Sie Ihr PowerApps-Fenster.

    Hinzufügen eines Steuerelements für die Texteingabe

  2. Ziehen Sie das Auswahlfeld (nicht die Handles zur Größenänderung) um das Steuerelement Texteingabe nach unten, bis MyScanner angezeigt wird.

    Bezeichnung mit Auswahlfeld

  3. Stellen Sie bei weiterhin ausgewähltem Steuerelement Texteingabe sicher, dass in der Eigenschaftenliste Standard angezeigt wird, und fügen oder geben Sie dann in der Bearbeitungsleiste MyScanner.Text ein.

    Texteigenschaft des Label-Steuerelements

Ändern des Barcodetyps

  1. Klicken oder tippen Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Steuerelemente, und klicken oder tippen Sie anschließend auf Dropdown.

    Hinzufügen einer Dropdownliste

  2. Verschieben Sie das Steuerelement Dropdown so, dass es unterhalb der weiteren Steuerelemente auf dem Bildschirm angezeigt wird.

    Verschieben der Dropdownliste

  3. Stellen Sie bei weiterhin ausgewähltem Steuerelement Dropdown sicher, dass in der Eigenschaftenliste Items angezeigt wird, und fügen oder geben Sie dann in der Bearbeitungsleiste die folgende Textzeichenfolge ein:
    [Codabar, Code128, Code39, Ean, I2of5, Upc]

    Festlegen der Items-Eigenschaft der Dropdownliste

  4. Benennen Sie auf der Registerkarte Start das Steuerelement Dropdown in ChooseType um.

    Umbenennen der Dropdownliste

  5. Klicken oder tippen Sie auf MyScanner, um das Element auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass in der Eigenschaftenliste BarcodeType angezeigt wird, und fügen oder geben Sie dann in der Bearbeitungsleiste die folgende Textzeichenfolge ein:
    ChooseType.Selected.Value

Testen der App

  1. Öffnen Sie den Vorschaumodus durch Drücken von F5 (oder durch Klicken oder Tippen der Schaltfläche zu Wiedergabe in der Nähe der oberen rechten Ecke).

    Öffnen des Vorschaumodus

  2. Halten Sie einen Barcode an die Kamera auf dem Gerät, bis der numerische Anteil des Barcodes im Steuerelement Bezeichnung angezeigt wird.

    Wenn der numerische Anteil nicht angezeigt wird, versuchen Sie es mit einer anderen Option in der Liste BarcodeType. Wenn weiterhin nicht die richtigen Daten angezeigt werden, geben Sie die richtige Nummer im Steuerelement Texteingabe ein.

Nächste Schritte

  • Verbinden Sie die App mit einer Datenquelle, und konfigurieren Sie die Funktion Patch, damit die Benutzer Ergebnisse speichern können.
  • Fügen Sie ein Steuerelement Dropdown hinzu, und konfigurieren Sie es so, dass der Benutzer auswählen kann, welche Art von Barcode gescannt werden soll.
  • Fügen Sie ein Steuerelement Schieberegler hinzu, und konfigurieren Sie es so, dass der Benutzer die Scanrate oder die Höhe des Steuerelements Barcode anpassen kann.