Beachten Sie vor dem Freigeben einer App die Typen von Ressourcen, von denen sie abhängt. Dabei kann es sich z. B. um eine oder mehrere der folgenden handeln:

  • eine Verbindung mit einer Datenquelle
  • ein lokales Datengateway
  • ein benutzerdefinierter Connector
  • eine Excel-Arbeitsmappe oder einen anderen Dienst
  • einen Flow

Einige dieser Ressourcen werden automatisch freigegeben, wenn Sie die App freigeben. Andere Ressourcen erfordern, dass Sie oder die Personen, für die Sie App freigeben, zusätzliche Schritte unternehmen, damit die App erwartungsgemäß ausgeführt wird.

Sie können auch Verbindungen, benutzerdefinierte Connectors und ein lokales Datengateway für die gesamte Organisation freigeben.

Verbindungen

Einige Typen von Verbindungen, z. B. SQL Server, werden automatisch freigegeben. Andere erfordern jedoch, dass Benutzer eigene Verbindungen mit der Datenquelle oder den Datenquellen in der App erstellen.

Auf powerapps.com können Sie bestimmen, ob eine Verbindung automatisch freigegeben wird, und Sie können Freigabeberechtigungen aktualisieren. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf Verwalten, und klicken oder tippen Sie anschließend auf Verbindungen. Wenn die Registerkarte Freigabe angezeigt wird, wird die Verbindung automatisch freigegeben.

Registerkarte „Freigeben“ auf der Seite für Verbindungsdetails

Lokale Datengateways

Wenn Sie eine App erstellen und freigeben, die Daten aus einer lokalen Quelle enthält, werden das lokale Datengateway selbst und bestimmte Typen von Verbindungen mit diesem Gateway automatisch freigegeben. Sie können jede Verbindung, die nicht automatisch freigegeben wird, manuell freigeben (wie im vorherigen Abschnitt gezeigt) oder die Benutzer durch die App auffordern lassen, eigene Verbindungen zu erstellen. So zeigen Sie die Verbindung(en) an, mit denen ein Gateway konfiguriert wurde:

  1. Öffnen Sie powerapps.com, klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf Verwalten, und klicken oder tippen Sie dann auf Gateways.
  2. Klicken oder tippen Sie auf ein Gateway, und klicken oder tippen Sie dann auf die Registerkarte Verbindungen.

Hinweis: Wenn Sie eine oder mehrere Verbindungen manuell freigeben, müssen Sie diese ggf. unter den folgenden Umständen erneut freigeben: - Sie fügen einer App, die Sie bereits freigegeben haben, ein lokales Datengateway hinzu. - Sie ändern den Satz der Personen oder Gruppen, für die Sie eine App, die über ein lokales Datengateway verfügt, freigegeben haben.

Benutzerdefinierte Connectors

Wenn Sie eine App freigeben, die einen benutzerdefinierten Connector verwendet, wird sie automatisch freigegeben, die Benutzer müssen jedoch eigene Verbindungen mit der App erstellen.

Auf powerapps.com können Sie Berechtigungen für einen benutzerdefinierten Connector anzeigen und aktualisieren. Klicken oder tippen Sie in der linken Navigationsleiste auf Verwalten, klicken oder tippen Sie auf Verbindungen, und klicken oder tippen Sie dann auf Neue Verbindung (in der rechten oberen Ecke). Klicken oder tippen Sie auf Custom (Benutzerdefiniert), und klicken oder tippen Sie dann auf einen benutzerdefinierten Connector, um Details zu ihr anzuzeigen.

Excel-Arbeitsmappen

Wenn eine freigegebene App Daten verwendet, auf die nicht alle Benutzer Zugriff haben (z. B. eine Excel-Arbeitsmappe in einem Cloudspeicherkonto), geben Sie die Daten frei.

Flows

Wenn Sie eine App freigeben, die einen Flow enthält, werden Benutzer, die die App ausführen, aufgefordert, alle Flows zu bestätigen oder zu aktualisieren, die für den Flow erforderlich sind. Außerdem kann nur die Person, die den Flow erstellt hat, dessen Parameter anpassen. Beispielsweise können Sie einen Flow erstellen, der E-Mails an eine von Ihnen angegebene Adresse sendet, diese Adresse kann jedoch von anderen Benutzern nicht geändert werden.