Hinweis: Dieser Artikel ist Teil einer Reihe von Tutorials zur Verwendung von PowerApps, Microsoft Flow und Power BI mit SharePoint Online. Lesen Sie unbedingt die Einführung zur Reihe durch, um sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen und auf die zugehörigen Downloads zuzugreifen.

In dieser Aufgabe veröffentlichen wir unser Dataset und den Bericht im Power BI-Dienst. Anschließend wird auf der Grundlage des Berichts ein Dashboard erstellt. Ein Bericht enthält häufig eine große Anzahl von Visualisierungen, und im Dashboard wird lediglich eine Teilmenge davon verwendet. In diesem Fall werden dem Dashboard alle vier Visualisierungen hinzugefügt.

Schritt 1: Veröffentlichen des Datasets und des Berichts

  1. Klicken oder tippen Sie in Power BI Desktop auf der Registerkarte Start auf Veröffentlichen.

    Veröffentlichen des Datasets und des Berichts

  2. Wenn Sie noch nicht beim Power BI-Dienst angemeldet sind, geben Sie ein Konto ein, und klicken oder tippen Sie dann auf Anmelden.

    Anmelden beim Konto

  3. Geben Sie ein Kennwort ein, klicken oder tippen Sie auf Anmelden.

    Eingeben des Kennworts für das Konto

  4. Wählen Sie ein Ziel für den Bericht aus, und klicken oder tippen Sie auf Auswählen. Es wird empfohlen, den Bericht in einem Gruppenarbeitsbereich zu veröffentlichen, um den Zugriff auf den Bericht in SharePoint zu erleichtern. In diesem Fall veröffentlichen wir den Bericht im Gruppenarbeitsbereich Projektmanagement. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Gruppen in Power BI.

    Zielarbeitsbereich

  5. Klicken oder tippen Sie nach abgeschlossener Veröffentlichung auf „project-analysis.pbx“ in Power BI öffnen.

    Erfolgreiche Veröffentlichung

  6. Der Power BI-Dienst lädt den Bericht in einem Browser. Klicken oder tippen Sie auf das Menü links oben (a), um den linken Navigationsbereich einzublenden.

    Bericht im Power BI-Dienst

    Sie stellen fest, dass von Power BI Desktop beim Veröffentlichen ein Dataset (d) und einen Bericht (c) hochgeladen wurde. Sie erstellen Dashboards im Dienst, nicht Power BI Desktop, und in diesem Arbeitsbereich sind noch keine Dashboards vorhanden (b). Im nächsten Schritt wird einer erstellt.

    Hinweis: Power BI weist eine neue Navigationsumgebung auf, und diese könnte auf Ihrer Website aktiviert sein. Wenn sich der linke Navigationsbereich von der obigen Abbildung unterscheidet, informieren Sie sich im Artikel Die neue Power BI-Navigation.

Schritt 2: Konfigurieren von Anmeldeinformationen für die Aktualisierung

  1. Klicken oder tippen Sie im Dienst in der rechten oberen Ecke auf das Zahnradsymbol , und klicken oder tippen Sie anschließend auf Einstellungen.

  2. Klicken oder tippen Sie auf Datasets und anschließend auf project-analysis.

    Dataset „project-analysis“

  3. Erweitern Sie Datenquellen-Anmeldeinformationen, und klicken oder tippen Sie auf Anmeldeinformationen bearbeiten.

    Bearbeiten der Datenquellen-Anmeldeinformationen

  4. Wählen Sie als Authentifizierungsmethode OAuth2 aus, und klicken oder tippen Sie dann auf Anmelden.

    Anmelden bei SharePoint

  5. Wählen Sie ein Konto aus, bzw. melden Sie sich bei einem Konto an, das über Berechtigungen für die SharePoint-Listen verfügt.

    Angemeldet bei Office 365

    Bei Abschluss des Prozesses wird im Dienst die folgende Meldung ausgegeben.

    Datenquelle aktualisiert

Schritt 3: Erstellen eines Dashboards

  1. Klicken oder tippen Sie im Dienst auf das Diagramm in der linken oberen Ecke, und klicken und tippen Sie anschließend auf Anheften-Symbol .

    Diagramm anheften

  2. Geben Sie einen Namen für das Dashboard ein, an welches das Diagramm angeheftet werden soll, und klicken oder tippen Sie auf Anheften.

    Anheften des Diagramms an das neue Dashboard

  3. Klicken oder tippen Sie auf das Diagramm in der linken oberen Ecke, und klicken oder tippen Sie dann auf Anheften-Symbol .

    Diagramm anheften

  4. Wählen Sie das vorhandene Dashboard aus, und klicken oder tippen Sie dann auf Anheften.

    Anheften des Diagramms an das vorhandene Dashboard

  5. Wiederholen Sie den Anheftvorgang für die übrigen beiden Visuals.

  6. Klicken oder tippen Sie im linken Navigationsbereich auf den Namen des Dashboards.

    Neues Dashboard in der Websitenavigation

  7. Überprüfen Sie das Dashboard. Wenn Sie auf eine Kachel klicken, kehren Sie zurück zum Bericht.

    Fertiges Dashboard

Damit ist der Großteil der Arbeiten in Power BI abgeschlossen. Wenn dies das erste Mal war, dass Sie Berichte und Dashboards erstellt haben – herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie bereits ein Profi sind, haben Sie diese Aufgabe hoffentlich schnell durchgearbeitet. Nun fügen wir Warnungen hinzu, um sicherzustellen, dass wir ggf. benachrichtigt werden, falls das Dashboard unsere Aufmerksamkeit benötigt.

Nächste Schritte

Der nächste Schritt in dieser Reihe von Tutorials besteht im Einrichten von Datenwarnungen für den Power BI-Projektbericht.