Sie können mit Microsoft Flow eine Logik erstellen, die eine oder mehrere Aufgaben ausführt, wenn ein Ereignis in einer App auftritt. Sie können zum Beispiel eine Schaltfläche so konfigurieren, dass bei Auswahl durch den Benutzer ein Element in einer SharePoint-Liste erstellt wird, eine E-Mail oder eine Besprechungsanfrage gesendet wird, eine Datei der Cloud hinzugefügt wird oder all dies ausgeführt wird. Sie können jedes Steuerelement in der App für das Starten des Flows konfigurieren, der auch weiterhin ausgeführt wird, wenn Sie PowerApps schließen.

Voraussetzungen

  • Registrieren Sie sich bei PowerApps, installieren und öffnen Sie PowerApps, und melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen an, die Sie beim Registrieren angegeben haben.

    Hinweis: In PowerApps Studio für Web können Sie keinen Flow hinzufügen oder bearbeiten.

  • Erfahren Sie, wie Sie ein Steuerelement konfigurieren.

Erstellen eines Flows

  1. Melden Sie sich auf powerapps.com an, und wählen Sie dann in der linken Navigationsleiste Flows aus.

  2. Wählen Sie auf der Meine Flows-Seite Ohne Vorlage neu erstellen aus.

    Option, um einen Flow ohne Vorlage zu erstellen

  3. Geben oder fügen Sie in das Feld Nach weiteren Triggern suchen PowerApps ein, und wählen Sie dann die Option PowerApps aus.

    Angeben des Triggers, der den Flow initiiert

  4. Wählen Sie Neuer Schritt und dann Aktion hinzufügen aus.

    Option zum Hinzufügen einer Aktion

  5. Geben Sie im Feld Nach weiteren Aktionen suchen eine Aktion für den Flow an.

    Beispiel:

    1. Geben Sie in das Feld SharePoint ein, und wählen Sie dann in der Liste unter diesem Feld SharePoint – Artikel erstellen aus.

      Option zum Erstellen eines SharePoint-Elements

    2. Geben Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Anmeldeinformationen für die Verbindung mit SharePoint an.

    3. Geben oder fügen Sie im Feld Website-URL die URL einer SharePoint Online-Website ein, die eine Liste enthält.

      Hinweis: Geben Sie die URL für die Website selbst ohne die Liste an.

    4. Wählen Sie im Feld Listenname die Liste aus, die Sie verwenden möchten.

    5. Klicken oder tippen Sie auf das Feld Titel, und wählen Sie dann Dynamischen Inhalt hinzufügen aus.

      Hinzufügen von „In PowerApps fragen“ zum Feld „Titel“

    6. Wählen Sie in der Liste der Parameter In PowerApps fragen aus.

      Hinzufügen eines Parameters

  6. Geben oder fügen Sie oben auf dem Bildschirm einen Namen für den Flow ein, und wählen Sie dann Flow erstellen aus.

    Benennen und Speichern des Flows

Hinzufügen eines Flows zu einer App

  1. Wählen Sie in PowerApps Studio für Windows im Menü Datei (am linken Rand des Bildschirms) Neu aus.

    Hinweis: In PowerApps Studio für Web können Sie keinen Flow hinzufügen oder bearbeiten.

  2. Wählen Sie auf der Kachel Leere App Telefonlayout aus.

  3. Fügen Sie ein Texteingabe-Steuerelement hinzu, und nennen Sie es RecordTitle.

  4. Fügen Sie ein Schaltflächen-Steuerelement hinzu, und verschieben Sie es unter RecordTitle.

  5. Wählen Sie bei ausgewähltem Schaltflächen-Steuerelement Flows auf der Registerkarte Aktion aus.

    Option „Flows“ auf der Registerkarte „Aktion“

  6. Wählen Sie im Bereich, der angezeigt wird, den Flow aus, den Sie im vorherigen Verfahren erstellt haben.

    Hinzufügen eines Flows aus dem Bereich „Anpassung“

  7. Geben oder fügen Sie in der Bearbeitungsleiste RecordTitle.Text) am Ende der Formel ein, die automatisch hinzugefügt wurde.

    OnSelect-Eigenschaft, die den Flow enthält

Testen des Flows

  1. Öffnen Sie die Vorschau durch Drücken von F5 (oder durch Auswählen des Pfeils in der Nähe der oberen rechten Ecke).

    OnSelect-Eigenschaft, die den Flow enthält

  2. Geben oder fügen Sie Text in RecordTitle ein, und klicken Sie dann auf das Schaltflächen-Steuerelement.

    Ein SharePoint-Element wird in der angegebenen Liste mit dem angegebenen Text als Titel erstellt.