Rechtliche Informationen zu Power Apps

Die Verwendung des PowerApps-Diensts unterliegt den Bedingungen des Vertrags, in dessen Rahmen Sie die Dienste erworben haben.

Für Kunden, die online ein Abonnement (einschließlich kostenloser Testversionen) von Microsoft erwerben oder verlängern, wird die Nutzung durch den Microsoft Online-Abonnementvertrag geregelt, der die Online Services-Nutzungsbedingungen enthält.

Für Kunden, die die Dienste über einen anderen Volumenlizenzvertrag erwerben, wie etwa ein Enterprise Agreement, ist die Nutzung durch den Volumenlizenzvertrag geregelt, in dessen Rahmen Sie die Dienste erworben haben und der auch die Online Services-Nutzungsbedingungen enthält. Sie können eine Kopie Ihres Volumenlizenzvertrags erhalten, indem Sie Ihren Microsoft-Kontobeauftragten kontaktieren oder die Volumenlizenzierung aufrufen. Die Nutzung der mobilen und Desktop-Apps unterliegt den Softwarelizenzbedingungen für Android und Windows bzw. für iOS.

Drittanbieterhinweise zu mobilen und Desktop-Apps für PowerApps finden Sie hier.